Die Individualgeschichte einer ganzen Generation …

Die individual Geschichte einer ganzen Generation … droht verloren zu gehen

In den 80èr und 90ér Jahren wurden Filme noch auf großen, unhandlichen Bändern gespeichert,

um diese dann in einer klobig wirkenden Kiste namens Videorecorder wiederzugeben. 

Wer alten Schätze sichern möchte und Filme aus Videokassetten heute ansehen will, kann den Inhalt einer VHS digitalisieren,  wenn das Originalgerät mittlerweile das zeitliche gesegnet hat. Da Videokassetten nur maximal 20-30 Jahre halten, ist es jetzt höchste Eisenbahn die analogen Schätze zu digitalisieren und somit für die nächste Generation verfügbar zu halten.

 Die persönliche Geschichte

jeder Familie wird von Generation zu Generation weitergereicht. Wir alle wissen wir unsere  Urgroßmutter aussieht  da es sehr oft noch Fotos  von ihr gibt.

damals war es normal, dass man ein Foto auf Papier speichert und man kein Lesegerät braucht um das Bild auch in zukünftigen Generationen  weiterzugeben.

Um zu wissen wo man heute steht, ist es wichtig seine Vergangenheit zu kennen, sich zu sehen wie man damals ausgesehen hat oder  wieder zu erkennen wie man noch vor zehn oder 20 Jahren gedacht hat.  Hierzu ist es sehr hilfreich  auf alte Videos/Fotos/Erinnerungen zurückzugreifen.

Wenn die Kassette noch gut läuft..

Kostenvoranschlag für die Digitalisierung von VHS, S-VHS, VHS-C, miniDV oder Audio Kassette bis zu 720 Minuten

und  der VHS-Player im Wohnzimmer  noch existiert, sollte man darüber nachdenken, die VHS digitalisieren zu lassen, schließlich haben die alten Kassetten ihre begrenzte Lebensdauer.  Dem Kunststoff Korpus der Videokassette passiert meistens wenig, hauptsächlich ist es die Mechanik der Kleinteile die beispielsweise die  Bandschutzklappe sichern. Auch das Band selbst ist dem Alterungsprozess unterlegen. So werden ältere Bänder  schmierig, dass  auf den Zersetzungsprozess  des Bandes zurückzuführen ist. Hierdurch gehen die im Rahmen eines Magnetisierungsprozess aufgetragenen Informationen zum Teil verloren. Das Bild enthält dann sehr viele Streifen und teilweise Schnee, zu dem setzt sich der  Lesekopf des Videorecorders mit Restsubstanzen des Magnetbandes zu.

In Expertenkreisen

wird die Lebensdauer von VHS, S-VHS, VHS-C und S-VHS-C und miniDV mit 20 bis maximal 35 Jahren angegeben.  Bei miniDV Kassetten verhält sich die Abnutzung ähnlich. Hier sind allerdings schon nach 15 Jahren die ersten Abnutzungserscheinungen in Form von  fraktalen Bildfehlern zu erkennen. MiniDV und VHS-Kassetten, die ende der Neunziger Jahre  erworben wurden, kommen also bereits in das kritische Alter. Alte Urlaubsvideos, Videos von Veranstaltungen oder dem 80. Geburtstag vom Opa  etc. sollten demnach langsam, aber sicher, in digitaler Form gespeichert werden. Neben der Aufbewahrung der alten, visuellen Schätze hat die VHS-Digitalisierung zudem weitere Vorteile:

  • Mit einigen  digitalen  Handgriffen  und hochwertiger  Bildbearbeitungssoftware kann so aus einem alten,  verschwommenen Schinken wieder ein strahlend glänzendes Urlaubsvideo werden.
  • Mit dem Verkauf des alten VHS-Videorecorders,  schafft man Platz im Wohnzimmerschrank
  • Alle Video, Filme und alten Erinnerungen  sind  nur einen  *Klick*  entfernt.
  • Videos lassen sich auf der Festplatte  oder auf dem Handy  bequem nachbearbeiten.
  •  Die alten VHS-Sammlungen  können getrost entsorgt  werden und somit ist weder mehr Platz im Regal.
  •  digitales Hochzeitsvideo oder  Video der Taufe als ausgefallenes Geschenk

Wem der Aufwand dennoch zu groß ist

kann die Digitalisierung arbeiten einem Fachmann überlassen. Dieser besitzt üblicherweise Lesegeräte die über dem Standard von einem handelsüblichen Videorecorder oder DV ab Spielmechanismus liegen. So ist dank der Erfahrung vom Fachmann der Prozess zuweilen auch mehr von Erfolg gekrönt, da  eine direkte Nachbearbeitung stattfindet.  Die analogen Medien werden  dann auf DVD oder zukunftsweisender auf USB Stick´s  herausgegeben. So können diese beispielsweise auch auf öffentlichen Cloud Servern  redundant gesichert werden. Zum Teil bieten Digitalisierungsdienste ebenso an eine digitale Kopie der Videokassette  einzulagern und somit zur Redundanz beizutragen.

 

 

Written by Restaurator

Hallo erstmal...